Luftaufnahme von Münsters Innenstadt<address>© WWU - Claus Willemer</address>
© WWU - Claus Willemer

Wohnraum in Münster - ein knappes Gut

Gerade in den Wochen vor dem Start des Wintersemesters ist die Lage auf dem Wohnungsmarkt zunehmend angespannt. Die Kampagne "Studierzimmer" von Universität und Fachhochschule, Asten, Studierendenwerk und Stadt hilft bei der Wohnungsvermittlung. Zudem hat die WWU weitere Informationen rund um das Thema "Wohnen in Münster" zusammengestellt.

3. Münster Vocal Festival der Musikhochschule im September

Münster Vocal Festival 2016<address>© Fantast Artist</address>
© Fantast Artist

Das Münster Vocal Festival bietet vom 16. bis 18. September ein Forum für alle Sänger, Vocal-Ensembles, Pop-Chöre sowie für alle Studierenden. Es fördert internationale Kontakte und die Vernetzung der lokalen Pop-Vocal-Szene. "Stimme" ist der diesjährige Workshop-Schwerpunkt.

Wissenschaftler wollen wissen, wie Bürger "grüne" Verkehrsangebote bewerten

Wie müssen neue Formen der Mobilität technisch und wirtschaftlich gestaltet werden?<address>© malp - fotolia.com</address>
© malp - fotolia.com

Umwelt- und Verkehrsbeeinträchtigungen in Ballungsräumen sowie die Reaktion der Bürger nehmen Forscher der Universitäten Münster und Stuttgart unter die Lupe. Das Team nach sucht Wegen, um die Mobilität der Zukunft ökologisch nachhaltig und gesellschaftlich akzeptiert zu gestalten.

Institutum Judaicum vor 130 Jahren gegründet

Prof. Lutz Doering (r.) und die Studierenden lesen und lernen gerne in der Bibliothek im ehemaligen Kapellenraum.<address>© WWU / Peter Grewer</address>
© WWU / Peter Grewer

Seit 1948 ist das Institutum Judaicum Delitzschianum Teil der WWU. In der Fachwelt hat es einen klingenden Namen - deutschlandweit ist das Institut einzigartig.